#LaJuLa18 | Ein denkwürdiger Abend!

Diese Abschlussveranstaltung hätte fast eine Sonderausgabe verdient, bei so vielen Emotionen in der voll besetzten Hochlandhalle. Es ging gleich mit Edelmetall los, nämlich Gold! Für sein unermüdliches Engagement überreichte Steffen Eyrich die Ehrennadel der THW-Jugend Bayern in Gold an David Templin vom Ortsverband Schongau. Seit 2007 ist er stellvertretender Bezirksjugendleiter von Oberbayern und seit 2013 gemeinsam mit Florian Seitz Leiter des AK Logistik/Infrastruktur. Dass für ein solches Engagement auch der Rückhalt der Familie wichtig ist, betonte Landesbeauftragter Dr.Voß besonders und überreichte einen Blumenstrauß für Davids Verlobte.

Im Anschluss wurden die Siegerurkunden des Sportturniers und der Lagerolympiade (Gewinner Augsburg
II) überreicht. Anschließend gab es noch eine Dankesurkunde für den Ortsverband Weilheim.

Als im Rahmen der Danksagungen der AK Küche die Bühne betrat, kannte die Menge kein Halten mehr: Standing ovations und minutenlanger Applaus! Dasselbe auch für alle weiteren AKs; dieser Moment wird allen Funktionern mit Sicherheit in Erinnerung bleiben und ist Lohn für die harte Arbeit. In den Abschiedsworten betonten der stellvertretende Landesjugendleiter Steffen Eyrich und der Landesbeauftragte Dr. Voß den tollen Zusammenhalt und die grandiose Gemeinschaft in der THW-Jugend und der THW-Familie.

Am Ende dieser außergewöhnlichen Veranstaltung gab es noch die Premiere des Abschlussvideos dieses großartigen Lagers. Die Redaktion der Lagerzeitung bedankt sich bei allen für die tolle gemeinsame Zeit sowie die zahlreichen Zusendungen.

Auch Emma sagt Danke und wünscht gute Heimfahrt!

©2020 THW-Jugend Bayern e.V.